Sportlich und markant
Ein Athlet in Startposition

Die scharfen Linien eines Sportcoupés und die Robustheit eines kompakten SUVs: So kombiniert Mitsubishi das Beste von früher mit dem Besten von heute. Dass der Eclipse Cross sich nicht verstecken will, zeigt sich zudem an der markanten Heckform und der dynamischen Front.

Exterieur

Ausdrucksstarke Designsprache

Mit seinen scharfen Charakterlinien, dem markanten Heck und der ausdrucksstarken «DYNAMIC SHIELD»-Front ist der Eclipse Cross ein eleganter Sportwagen im robusten Look eines Crossovers. Auffallend sportlich sind dabei das keilförmige Profil mit der hohen, ansteigenden Gürtellinie, der coupéhaft geschnittene Dachverlauf sowie die kurzen Karosserieüberhänge. Der typische Mitsubishi-Charakter mit kraftvoller Linienführung, Ecken und Kanten wurde bewusst neu interpretiert. Mit dieser Formensprache erinnert der Eclipse Cross an einen Sprinter, der angespannt im Startblock kauert.

 

«DYNAMIC SHIELD»-Front

In den letzten drei Jahren kam es zu einer vollständigen Neuformulierung der Designstrategie mit dem Ziel, eine ausdrucksstarke und authentische Markenidentität zu schaffen. Das Kernelement dieses neuen Designs ist die «DYNAMIC SHIELD»-Front. Glänzende, sportlich-elegante Chromspangen geben der schwarzen Stossfängermitte einen stilvollen Rahmen, während der breite Kühlergrill und die scharf gezeichneten Scheinwerfer Kraft und Dynamik vermitteln.

Markant vom Anfang bis zum Schluss

Was Mitsubishi so noch nie gezeigt hat, sind die markanten Seitenlinien, die sich dynamisch bis zur Rückseite ziehen und dem neuen Eclipse Cross einen sportlichen, kraftvollen Look verleihen.

Markantes Heck

Die abfallende Dachlinie führt zum Design-Highlight des Eclipse Cross, dem hohen Heck.
In Kombination mit der stark geneigten und geteilten Heckscheibe verleiht dieses zentrale Gestaltungselement dem Eclipse Cross seine Einzigartigkeit.

Die Farbe – eine glanzvolle Leistung

Die brillante, rote Farbe, die Mitsubishi eigens für den Eclipse Cross entwickelt hat, entstand durch eine aufwendige Technologie. Dabei werden verschiedene semitransparente Farbschichten aufgetragen und abschliessend mit Klarlack überzogen. Der innovative Lackierprozess beinhaltet drei Einbrennstufen, wobei speziell entwickelte Kontrollprogramme eine gleichmässige Farbschicht und das höchstmögliche Qualitätsfinish sicherstellen. Das Resultat: ein spezielles Rot mit hoher Sättigung und brillantem Glanz.

Leuchtende Momente und charakterstarker Blick

Das Lichtdesign des Eclipse Cross zieht nicht nur die Blicke auf sich, sondern sorgt auch für klare Sicht, zu jeder Tages- und Nachtzeit. Sehen und gesehen werden war hier der Design-Input aus Japan. Und dieser wurde dementsprechend mit auffallenden LED-Lichtern und einem ausgeklügelten Scheinwerferdesign umgesetzt.

Front

Die Nebelscheinwerfer und Blinker sind in der neusten Entwicklungsstufe der kraftvollen «DYNAMIC SHIELD»-Front niedriger positioniert, während die LED-Scheinwerfer und das LED-Tagfahrlicht weiter oben angeordnet sind.

Heck

Unverwechselbar ist die über die gesamte Fahrzeugbreite reichende Rücklichteinheit. Das hoch angesetzte LED-Bremslicht stellt dabei nicht nur eine optimale Signalwirkung sicher. Es verleiht der Optik des Eclipse Cross auch einen sicheren, stabilen Stand.

Interieur

Beeindruckendes Cockpit, komfortable Ergonomie

Auch im Inneren des Autos sieht man die neu erwachte Designkompetenz von Mitsubishi. Als neues Designelement teilt die horizontale Achse den Instrumententräger förmlich in zwei Bereiche auf. Im oberen Feld befindet sich der Bereich «Information», darunter der Bereich «Bedienung». Diese funktionale Aufteilung lässt den Innenraum optisch breiter wirken und erleichtert dem Fahrer die Fahrzeugbedienung.

Trotz der kompakten Aussenmasse bietet der Innenraum ein geräumiges Ambiente. Das effiziente und komfortable Raumkonzept, bei dem die Insassen zusätzlich von der niedrig angeordneten Armaturentafel und der verstellbaren Rückbank profitieren, garantiert allen Passagieren reichlich Beinfreiheit.

Flexibel und ergonomisch
Flexibel und ergonomisch

Das Innenleben des Mitsubishis ist vielfältig und sehr flexibel. So lassen sich die einzelnen Sitze je nach Bedürfnisse verschieben, neigen oder erhöhen. Die Rückbank stellt maximalen Stauraum sicher, ohne die sportliche Coupé-Linie des Mitsubishis einzuschränken.

Kofferraum
Kofferraum

Ob Hund, Gepäck oder Bike: Der Kofferraum bietet mit einem Volumen von 448 Litern Raum für alles, was Ihnen lieb ist.

Panorama-Dach

Trotz der abfallenden Dachlinie fällt die Kopffreiheit stattlich aus. Der gefühlte Raumeindruck profitiert ebenfalls von diesem Design, besonders in Verbindung mit dem optional lieferbaren Panorama-Schiebedach.

Materialien

Im Innenraum des Eclipse Cross sind weite Bereiche wie Armaturentafel und Türverkleidungen mit weichen, lederartig genoppten Materialien bezogen. Die im Kontrast stehenden silberfarbenen Applikationen verleihen dem Innenraum ein hochwertiges Aussehen.

Geräuschkomfort

Zusätzlichen Komfort gewährleistet die Geräuschdämmung auf höchstem Qualitätsniveau. Motor- und Fahrwerksgeräusche werden durch schallabsorbierende Materialien, die grosse Motorabdeckung und die hinteren Querträger im geräuschdämmenden Design abgefangen.

Sitzheizung

Für besten Komfort während kalter Wintertage sorgt die Sitzheizung. Sie ist im Eclipse Cross auch für die hinteren Sitze verfügbar.

Genial bis ins Detail

Der Eclipse Cross gehört zwar zu einer komplett neuen Generation der Mitsubishi-Familie, und doch bleibt auch der Neue «genial bis ins Detail». Einsteigen und das Beste von früher mit dem Besten von heute geniessen.

 

Heckscheibe

Ein Design-Neuling ist die zweigeteilte Heckscheibe. Sie will polarisieren und ist dominant und charakterstark im Heckdesign integriert. Da der Heckscheibenwischer in Ruheposition unter dem Dachspoiler verborgen ist, werden weder die Sicht nach hinten eingeschränkt noch die Optik gestört.

Seitenspiegel

Der smarte Seitenspiegel lässt sich für eine optimale Sicht ganz einfach verstellen und ist dank integrierter Heizung immer und überall sofort einsatzbereit.

Rückbank

Die Rückbank lässt sich im Eclipse Cross nicht nur in der Neigung verstellen, sondern auch längs um ganze 20 cm verschieben. Dank einer achtstufig verstellbaren Rückenlehne erlaubt diese Lösung auch individuelle Sitzpositionen, ohne dabei die Kopffreiheit einzuschränken.

Türe über Seitenschwelle

Dank der integrierten Seitenschwelle wird das Aus- und Einsteigen zu einer sauberen Angelegenheit. Sand und Schnee bleiben draussen. Die Hosenbeine hingegen bleiben dank der geschickt angelegten Seitenschwelle, die sich bei den meisten anderen Autos ausserhalb befindet, sauber.

 Mehr erfahren
Mehr erfahren
Weitere interessante Details zum Eclipse Cross
Sie verwenden einen veralteten Webbroser.

Bitte aktualisieren Sie auf einen modernen Webbrowser um diese Seite fehlerfrei nutzen zu können. jetzt aktualisieren

×